Bienen für die Region

„Bienen für die Region“ nennt sich die Bieneninitiative des RCNW, die im Zuge der Clubgründung im November 2017 entstanden ist. Ihre zwei Hauptanliegen sind es, die Artenvielfalt durch gezielte Projekte zu erhalten und das Bewusstsein für die Themenbereiche Bienen, Nützlinge, Biodiversität zu stärken.

Vielfalt erhalten

In einer Imkerausbildung, die im Jahr 2019 angeboten wurde, sind 24 JungimkerInnen ausgebildet worden.

Bewusstsein schaffen

Mit Errichtung eines Bienenlehrparks im Jahr 2018 wurde ein Grundstein gelegt. In diesem Park fand die Einweihungs-Bienen-Feier im Lehrpark statt, und in den Folgejahren 2019 und 2020 gab/gibt es den Tag des offenen Bienenstocks, als bunten Festtag rund um die Bienen für die ganze Familie. Das Kinderbuch ist ein nächster Meilenstein.

Kooperation mit Melli

Die Biene „Melli“ ist das Logo und Maskottchen sämtlicher Initiativen, die der Rotary Club Neulengbach Wienerwald in Kooperation mit Schulen, Gemeinden, Verbänden, Privaten und Firmen innerhalb des Projekts „Bienen für die Region“ setzt.


Lehrpark

Der spannende und ebenso abwechslungs- wie lehrreiche Lehrpark zu unseren Bienen ist eine Kooperation zwischen zwischen der Gemeinde Eichgraben, Jolanda Richter, Holzbau Sulzer, Metallbau Sonnleitner, der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik sowie dem RCNW.

Imkerausbildung

Die Imkerausbildung, die so wichtig ist für die Fauna und Flora unserer Region, ist eine Kooperation zwischen der NÖ Imkerschule, dem Imkerverband Eichgraben, der Gemeinde Eichgraben, dem Bezirksblatt, der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik sowie dem RCNW.

Tag des offenen Bienenstocks

Der Tag des offenen Bienenstock ist eine Kooperation zwischen der Gemeinde Eichgraben, dem Imkerverband Eichgraben, Natur im Garten, Kickinger Bau, dem Lädchen Eichgraben, der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik sowie dem RCNW.

Mitmachen

BIENEN FÜR DIE REGION

Sind Sie an einer unserer Initiativen interessiert und können sich vorstellen, mitzuwirken?
Dann kontaktieren Sie uns gerne jederzeit!

Monika Medek: bienen@rcnw.at

Bei Interesse und Fragen freuen wir uns auf Ihre Nachricht.