Presse

Lokale Medien berichten – Tag des offenen Bienenstocks

An einem der wenigen sonnigen Maitage feierten Bieneninteressierte im Lehrpark Eichgraben den „Tag des offenen Bienenstocks“. Mit Attraktionen wie Kinderschminken oder dem gemeinsamen Einsetzen von verschiedenen Bienenfutterpflanzen konnten die Kleinsten, die zuvor das Fest mit „Summ Summ Summ, Bienchen summ herum“ musikalisch …

Bienenlehrpfad wurde eröffnet

Stirbt die Biene, stirbt der Mensch. Die Biene ist ein sehr wichtiges Lebewesen in unserem Öko-System. Warum? Was macht sie so wichtig? Wo kommt der süße Blütenhonig oder der würzige Waldhonig her? Diese und viele Fragen mehr kann der neue Bienenlehrpfad beantworten. In einem Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Eichgraben, des Imkerverbands, der Hochschule für …

Kunst für Bienen im neuen Bienenlehrpark in Eichgraben

Eine fast lebensgroße Figur der Maria-Anzbacher Künstlerin Jolanda Richter wurde letztes Wochenende eingeweiht. Sie ziert den neu errichteten Bienenlehrpark in der Gemeinde Eichgraben. Gefertigt wurde das Kunstwerk vom Metallbaubetrieb Sonnleitner in Böheimkirchen aus verschiedenen Metallen. Die Skulptur soll auf das fragile Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur …

Bienen-Lehrpark: Der Bericht im Rotary-Magazin

Neue Clubs bringen auch neue Projektideen in die rotarische Welt. Erst im Vorjahr wurde der Club Neulengbach-Wienerwald gechartert (derzeit hält man bei 21 Mitgliedern, weiblich und männlich), und schon präsentierte man ein Projekt, das überregional Beachtung findet. Es geht um das Überleben der Bienen. Das mag kein Sozialprojekt im herkömmlichen Sinne sein …